Umbau Z18XE auf Y26SE

  • moin Gemeinde,


    ich find leider nix passendes zu meiner Frage... Nun denn,ich will meinen Vectra Z18Xe bj 2001 mit Xenon Teilleder BC usw nun auf Y26SE umbauen und hoffe das ich die vorhandenen Kabel Bäume aus dem inneren verwenden kann!?


    Motor mit allen Anbauteilen, Getriebe Motorsteuergerät Wegfahrsperre Antriebswellen hab ich alles da,reicht das denn!? :S


    Danke schonmal für eure antworten

  • Tacho brauchst du auch vom V6, sonst passen die Werte vom Drehzahlmesser nicht.


    Bremse willst du sicher das EBC430 drin lassen oder auf TCPlus umbauen?


    Spritleitungen musst du auch umbauen, da der V6 zu- und Rücklauf bis zur Einspritzleiste vorne hat und dein 1.8er nur 1 Leitung nach vorne haben sollte. Grundlegend ist es aber kein schlimmer Aufwand, nur die ganzen Kleinigkeiten halten irgendwie auf

  • Er braucht die komplette Spritpumpe samt Deckel da der Regler da integriert ist und dann neue Leitungen nach vorn.

    powered by
    dbilas dynamic
    Vectra b X18SE1T 332PS 420NM, V-Power Racing, F23, Quaife Sperre, Sinter,
    Corsa B X18XE1 Nocken, Software, Super+, F15CR mit fünftem Gang vom WR


    Lache niemals über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.

  • spritpumpe samt Deckel?meinst du also auch ne neue Benzinleitung ziehen?


    OK,ich habe jetzt schon mal die info bekommen das ich auch das Kühlpaket benötige (kommt im Laufe der Woche) dann sollte ich mir noch den Kabelbaum vom Xenon aus nen v6 besorgen (hab ich) tacho (hab ich auch) und meine Benzinleitungen waren glaube ich zwei...werde ich aber nochmal prüfen


    Der Umbau startet dann im Juni,is gar nicht so einfach ohne Schlachter alles ranzubekommen:wacko:


    Muss ich denn das TC+ verwenden?


    Danke euch für eure Antworten

  • Das Kühlerpaket brauchst du nur wegen der zusaätlichen Pumpe am Kühler, Eventuell hast du diesen Kabelbaum mit dem losen Stecker schon drin.

    Deseiden du willst von Halogen auf Xenon umrüsten( falls nicht schon vorhanden) in dem fall brauchst du mehr als nur den Kabelbaum, um Xenon zum laufen zu bekommen.


    TC+ brauchst du glaub ich weil das ABS steuergerät mit dem MStg zusammen arbeitet. Beim V6 ist nämlich immer das TC abschaltbar. Also auch Kabelziehen.


    Desweiteren Brauchst du noch einen HBZ mit 25mm Kolben mit passenden BKV. Ohne bekommst du das nicht abgenommen. Der Doppelkammer BKV ist nicht pflicht. Kann aber sein das dein Tüvprüfer genau nimmt laut Umrüstkatalog, dann ist der Doppelkammer BKV auch pflicht.


    Du schreibs anbauteile sind alle da, Hier mal eine Liste zum abstreichen: ;)


    Fürs Getriebe: Schaltseile, Hebel mit Konsole,

    Motor: Krümmer, Hosenrohr mit Kat, Kabelbaum MSTG, Luftfilterkasten, Mengenmesser, Tempfühler, Schläuche, Klimakompressor, Lima,

    Kühlerpaket mit Zusatzpumpe, Klimaleitungen,Kondensor, Trockner


    Viel Spass beim Umbau und der Schrauberrei:thumbsup:

  • Vecriva :

    danke für die Liste, hab ich alles da:)


    Zum Kabelbaum, Xenon hab ich von Haus aus,mal schauen ob der Stecker den du meinst da ist...würde die arbeit ja etwas erleichtern!


    Wegen BKV geht wohl der originale auch beim y26se...aber ich erkundige mich bei meinem Prüfer nochmal


    Noch eine Woche, dann geht es endlich los:thumbsup::thumbsup::thumbsup:

  • Hi.


    Ja das doch gut. Habe mal in die Stromlaufpläne geguckt. Den stecker für die Kühlmittelpumpe ist am Motorkabelbaum dran.


    Stecker X39 und geht zur 20A Sicherung F36. 2 Adrig mit 1qmm² Adern: Braun/Schwarz.


    Guck lieber mal auf deinen HBZ. Welcher das ist. Wenn das der 22er ist kannst das knicken Dann Brauchste denn HBZ mit BKV, weil die BKV immer passend zum HBZ sind. Bei 25er könnte das klappen.


    Wenn dein ABS Block mit der Y26SE Steuergerät zuammen arbeitet.