Bremsenumbau i500

  • Na Hi!


    Ich hab mir da mal wieder etwas dummes in den Kopf gesetzt.
    Da ich sowieso auf 5-Loch umbaue und eigentlich alles schon da hab, hab ich mir gedacht, wieso nicht gleich i500 Bremsanlage.
    Was ich bisher rausgefunden habe:
    - Bremssattel ist der gleiche (V6)
    - Bremssattelhalter ist länger (deshalb von 288er auf 308er Scheibe)
    - Bremsklötze sollen die gleichen sein wie beim V6
    - BKV und HBZ sind unverändert


    Es liegt also nur an dem Bremssattelhalter.


    Der Astra OPC (X20XER) und die Turbovariante haben vorne genauso wie der i500 308er Scheiben drauf. Einziger Unterschied auch hier, der Bremssattelhalter. Also für Astrafahrer die erfreulioche Nachricht, ihr könnte einfach so umbauen, ist aber schon länger bekannt.
    Nun ist aber leider der Bremssattel vom Astra anders als der vom Vectra.
    Meine hoffnung besteht allerdings darin, dass die Halter die gleichen sind. Leider kann das der Freundliche nicht rausfinden, da es den Halter beim Vectra nicht einzeln gibt, er hat keine Teilenummer.
    Wenn der Halter von der normalen Astra Bremsanlage der gleiche wie beim Vectra wäre, so würde ich mir die vom Astra Turbo holen (pro stk. 72€) und schon hätte ich dir Bremsanlage vom i500. Soweit in der Theorie.
    Hat irgendjemand schon ne Erfahrung diesbezüglich gemacht, oder weiß, ob die Halter vom Astra die selben wie beim Vectra sein könnten.
    Vielleicht hat ja schon einer von euch beide Bremsanlagen zerlegt und kann was sagen.


    Gruß
    Matze


    P.S. Hier mal das Teil, was ich meine:

  • warum nimmst Du nicht einen Sattel von Saab. Ist genau derselbe und paßt hervorragend.
    Schick mal dem Norman Klein eine PN. Er hat schon auf i500/Saab umgebaut !!

    Grüße Peter


    Früher hieß es: "Iss deinen Teller auf und morgen scheint die Sonne!"

    Und heute haben wir lauter fette Kinder und die Erderwärmung.

  • ???????
    Der Sattel ist doch der Selbe, das ändert nix. Es ist der Sattelhalter, der unterschiedlich ist. Da nützt mir der Sattel von Saab nix.


    Gruß
    Matze

  • Der Hauptbremszylinder wurde aber geändert und der Bremssattel ist auch nicht der Originale!

  • Wenn man allerdings bei Lenk Opeltuning den Umrüstsatz auf die 308er Scheibe, die bei denen als i500 Bremanlage ausgeschrieben ist, kauft, bekommt man nur die Halter, Scheibe und Klötzer. Die Bremssättel sollen die gleichen sein, zumindest beim Vorfaceliftmodell. So die Aussage aus dem i500 Forum, wo sich einer den umrüstsatz geholt hat.

  • Die Bremssättel sind definitiv nicht die Gleichen wie bei der Serie!
    Der Kolbendurchmesser ist größer!

  • Soooooooooooooooooooooo!!!!!


    Ich habe eine sehr nette e-mail aus den Niederlande bekommen.
    Er hat bei seinem Vectra B die i500 Bremsanlage nachgerüstet. Soweit so gut, er ist ja nicht der erste. :D
    Die Teile bekam er vom Tuner aus den Niederlande http://www.mathijssentechnics.nl/.
    In dem Angebot steht drinn, dass die bremssättel orginal GM i500 bremssättel sind.
    Nun hat mir dieser nette kerl noch gesagt, dass diese Teile anscheinend Vauxhall Teile sind. Er aber bei seinem FOH dort nicht bestellen konnte.
    Teilenummer konnte er mir leider nicht sagen.


    Nun hab ich mal ein bißchen rumgeschaut.
    Es gibt dieses Teil (es heißt fachlich: Bremssattelbefestigung) tatsächlich für vauxhall. Es steht auch direkt dazu, dass dieser halter für die 308er Bremsschaeibe ist. Das ganze ist für die GSI Variante, den es anscheinend von Vauxhall gab.
    Die Vauxhall Bremssättel sind die gleichen, also auch hier wirklich nur der Unterschied bei den Halterungen, die ja nur für Vauxhall sind.
    Die Teilenummer wären:
    rechts: 91158405
    links: 91158406
    :app:
    So, dann werd ich am Montag mal zum FOH fahren und schauen, ob da was machbar ist. Ob er die Vauxhall Teile bekommen kann.


    Gruß
    Matze

  • *Rauskram*


    Zitat

    So, dann werd ich am Montag mal zum FOH fahren und schauen, ob da was machbar ist. Ob er die Vauxhall Teile bekommen kann.


    Der Montag ist ja nun schon etwas her. Ich wollte mal fragen ob du etwas bekommen hast und ob es passt? Ist dieser Adapter vom Vectra oder Astra g?

    powered by
    dbilas dynamic
    Vectra b X18SE1T 332PS 420NM, V-Power Racing, F23, Quaife Sperre, Sinter, Emu Black
    Corsa B X18XE1 Nocken, Software, Super+, F17CR, Emu Classic


    Lache niemals über jemanden, der einen Schritt zurück macht, denn er könnte Anlauf nehmen!

  • Die Sachen vom Astra G bzw Zafira passen nicht an den Vectra.
    Hab leider bis jetzt noch nicht beim FOH nachgefragt, da der Umbau für mich eigentlich uninteressant geworden ist.
    Es gibt bessere Bremsanlagen... :zwinker:

  • Zitat

    Original von bmx_rules
    Es gibt bessere Bremsanlagen... :zwinker:


    Klar, hab heute bei der IFA nen Ferrari F430 mit 380mm-Pizzateller-Keramikscheiben und Achtkolbensätteln gesehen. Meinst du sowas? :D


    Nee, mal ehrlich, was soll denn bitte zu einem ähnlichen Preis-Leistungverhältniss besser sein?
    Im 200PS Astra H ist auch vorne die 308er verbaut und da hat sie in Tests richtig gute Werte geliefert. Oft kommen da Movit und Co. nur schwer mit. Das sehe ich immer sehr erstaunt in Zeitschriften wie "Sportauto" und "AutoBild Sportcars", wo getunte Fahrzeuge gegeneinander getestet werden (bspw. Golf GTI). Einige Tuner behalten die Serienbremse, andere verbauen größere mit 4 oder 6 Kolben-Festsattel, etc. und MEISTENS (!) ist die serienmäßige kalt und warm (!) besser oder zumindest gleichwertig.

  • Ich würde auch keine Movit kaufen. Grad Rüdiger hatte ja massiv Probleme gehabt.


    Wenn dann direkt Porsche.
    Keramikbremse brauch ich weniger, dafür wird er zu wenig im Renneinsatz bewegt. :D
    Aber was größeres als 308er wäre für mich wünschenswert.
    Die frage ist nur ob ich bei den Felgen vorne die GT3 Sättel drunter gekomme, vom Platz her.
    Es haben genug Leute von 308er auf Porsche umgebaut und die Bremsleistungen sind auf jeden Fall besser.
    Das die Porschebremse mehr kostet als die 308er is auch klar, aber wenn dann richtig...

  • @Matze:


    Du hast bei deinem 4 loch!? ich dacht das hätten nur die veccis bis 1001 ps!?


    Was kostet der spass umbau auf i500 bremse cirka!?


    gruss Ralle


  • Die 4-Loch-Anlage hatten beim Vorfacelift die 1.6er und 1.8er, Matze hat aber vorletzten Winter auf die V6-Bremse umgerüstet, hier im Forum ist auch ein Thread dazu.

  • @ bmx_rules


    richtig, und deswegen baue ich bei meinem qp auf die bremse um :app:

    Einmal editiert, zuletzt von vecbi22 ()

  • Ralle: Siehe Snooker :zwinker:


    @vecbi22:


    Für deinen Astra gibbet ja wenigstens Schablonen das du schauen kannst ob die bei dir drunter passt. Oder ob du gegebenfalls Spurplatten brauchst.
    Das dumme ist, das ich nicht weiß ob bei meinern jetzigen Konstellation also 9x18 Felge mit Tiefbett (aber nicht soooo extrem) und ET20 die GT3 Sättel passen oder nicht... :(
    Wenn du deine Bremse liegen hast kannst ja mal an deinem vectra schauen wie dort die Platzverhältnisse sind und ob sich die Achsschenkel recht viel oder wenig untereinander nehmen...
    Unterschiedlich sind sie ja auf jeden Fall.

  • Die Adapterplatten hol ich mir! Meine Bremse sieht auf den 17 Zöllern so verloren aus! Weiß irgendwer ob die 15 Zoll Felgen weiterhin gefahren werden können oder ob es die 16er sein müßen!


    Mein Bremsen Favorit Brembo 4 Kolben mit 325mm Scheibe und hinten Brembo 288 mit 2 Kolben pro sattel fährt z.B. Nissan 350Z und Subaru Impreza STI und da ich einen kenne der auf Bremboteile 40% bekommt ist das für mich sogar bezahlbar!