Lesespule aber wo ??

  • Hallo zusammen,


    da ich nicht wirklich was zu meinem Problem finde, frage ich nun hier.
    Ich habe einen Vectra C 3.2 V6 Bj 2002.
    Wenn der Motor bei 2000 U/min im Stand läuft, kommt auf einmal die MKL und der Motor schaltet ab, manchmal fängt er sich aber wieder u nd dann das gleiche von vorne.
    Nun hab ich schon viel gelesen, viele sagen das es das MSG sein könnte.
    Auslesen zeigt keine Fehler :(
    Nun hab ich einen 2ten Satz von Steuergerär, Transponder und die sogenannte Lesespule.
    Mein Problem: Wo sitzt die lesespule, bzw. wie komme ich da ran.

    Die anderen 25 möglichkeiten blende ich erst mal aus :D



    Vieleicht gibt es jemand der mir das einfach und verständlich sagen/schreiben kann, da ich eigentlich "nur" Leihe bin :D .



    Danke schon mal im voraus :thumbsup:

  • Beispiel Bild mal schnell bei Ebay geklaut. Zu sehen Zündschloss mit Lesespule. Nun sollte klar sein wo sie sitzt.

    Bilder

    powered by
    dbilas dynamic
    Vectra b X18SE1T 332PS 420NM, V-Power Racing, F23, Quaife Sperre, Sinter,
    Corsa B X18XE1 Nocken, Software, Super+, F15CR mit fünftem Gang vom WR


    Lache niemals über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.

  • Hallo, und Danke.


    Hab das so nicht gefunden, also die Lesespule ist das Schwarze teil das am Schloss :D .
    Dafür muss ich aber das Lenkrad demontieren, damit ich da rann komme. oder?


    Ich werd mich dann mal daran mach und mich versuchen 8o


    Nochmals Danke

  • Hmmm,


    das befürchte ich auch mistery, aber das werd ich dann Morgen sehen.
    Wenn dem so ist, kann man doch bestimmt das Zündschloss wechseln, denk ich mal.
    Ich lass mich dann mal überraschen und geb Euch dann wieder bescheid.


    Beste Grüße



    So habe nun das MST, den Sender (Schlüsselplatiene) und die CIM gewechselt, da ja anscheinend die Ringantenne dierekt auf die Platine geht.
    Beim versuch den Motor zu starten, kam das Symbol mit dem Auto und dem Vorhängeschloss, also die Wegfahrsperre, hmm.
    Alle drei Komponenten sind aus einem Spenderfahrzeug gleichen alters und Motors, also sollte es eigentlich gehen, tut´s aber nich.


    Kann es sein, das man die vertauschten teile, obwohl sie sich eigentlich ja kennen müsten, trotzdem noch anlernen "lassen" muss?


    Wurde so viel beschrieben, das wenn man die 3 Teile tauscht, es ohne probleme geht wieder zu starten, anscheinend ja doch nicht.
    <X<X


    Beste Grüße