Temperatur steigt nicht an - Thermostat defekt?

    • Temperatur steigt nicht an - Thermostat defekt?

      Hallo,

      Ich würde gerne eine Vermutung bestätigt haben. Bei unserem Vectra C Caravan 1.8er steigt bei längeren Autobahnfahrten die Temperaturanzeige nicht an. Die Nadel steht durchgängig bei der Minimaltemperatur (70 Grad).

      Lediglich nach langer Ahtobahnfahrt an bspw. Ampeln geht's dann hoch, fällt aber bei konstanter Fahrt wieder ab.

      Gestern nach da. 50km überwiegend Autobahn habe ich die Kühler angefasst und die waren eher lauwarm. (Sind die beide für die Motorkühlung oder nur der hintere und vorne Klima?)

      Grade mal einen Test bei Kaltstart gemacht. Also im Stand laufen lassen mit kaltem Wagen. Nach ca. 2-3 min wird der obere Schlauch hinter dem Thermostat deutlich warm. Beide Kühler haben ab da auch merklich Temperatur, aber anfassbar. Nach ca. 5-6 min wird der untere Schlauch vom Kühler weg auch warm. Der Lüfter springt sporadisch mal an. Die Temperaturanzeige im Cockpit ist durchweg auf Minimum.
      Sollte eigentlich eindeutig das Thermostat sein, oder? Wieso springen die Lüfter sporadisch an? Ist das normal im Stand?

      Grüße
    • Klar ist das im Stand normal, da fehlt ja auch der kühlende Fahrtwind.
      Ich tippe auch, mal aus der Ferne, auf Thermostat.
      Meins war auch defekt, hab ich kaum bemerkt, war ein schleichender Prozess.
      Erst als vor 2 Jahren der Krümmer ersetzt wurde und das Thermostatgehäuse runter musste (es waren mehrere Stehbolzen abgerissen) wurde der Fehler erkannt.
      Mit dem neuen Thermostat wird er viel schneller warm.
      Altern ist ein hochinteressanter Vorgang: Man denkt und denkt und denkt - plötzlich kann man sich an nichts mehr erinnern.

      Ephraim Kishon