LWR dirty hack

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • LWR dirty hack

      Hey, hier nochmal meine Situation in einem eigenen Thread, da die Frage dazu nicht in den Fahrwerksbereich gehört:

      Beitrag

      Die Verstellmotoren haben ja eh nur drei Kabel die davon abgehen, ich denke mal zwei mal Spannung für den Elektromotor und einmal Grund. An sich müsste es doch Möglich sein mit ein paar Metern Litze von der Batterie bzw. von der zuständigen Sicherung aus die Motoren selbst zu verdrahten und mit einem zwischengeschalteten Drehknopf oder ähnliches dann anzusteuern.
      Wie man vielleicht bemerkt bin ich jetzt nicht grade der Elektrotechniker, habe aber etwas Erfahrung damit und kann mir für die tatsächliche Umsetzung was den Schalter/Drehknopf usw angeht fachliche Hilfe von einem Freund holen ^^ .
      Ich weiß das ist ziemliches gepfusche, aber an dem Auto wurde von den Vorbesitzern schon so viel gepfuscht und es geht mir nur darum das die beim TÜV glücklich sind.

      Zu meiner Frage: Weiß jemand ob meine Vorstellung wegen den drei Eingängen am Verstellmotor stimmt? Ich hab leider keinen zum Ausprobieren da und finde online nichts dazu.
    • Den Lichtschalter mit Verstellung ist schon eingebaut. Habe daran auch schon gedacht, nur weiß ich nicht wie gut ich da von innen an die Kontakte komme.

      Wie wäre die Verkablung denn genau? Wäre es tatsächlich so "leicht" drei Kabel vom Stellmotor(en) zum Stecker zu ziehen, oder muss ich irgendwo noch was größeres beachten? Wenn nicht wäre ja das abbauen der Verkleidung im Innenraum das aufwändigste.

      Mir kommt das halt ein bisschen gepfuscht vor. Es liegen ja schließlich ein Haufen Kabel vom Kabelbaum der Xenons praktisch ohne Funktion im Motorraum rum und dann lege ich selbst noch neue dazu. Ich habe auch schon überlegt ob man nicht drei davon hierfür wiederverwenden kann, da ich aber nicht genau weiß wo die hingehen und die Diagramme die ich dazu finde nicht verstehe bin ich leider planlos.
    • Kannst natürlich auch alte Leitung nehmen. Wenn du eh nie Xenon wieder einbauen wirst wäre die Leitungen eh über.

      Einfach ist das wenn man Stromlaufpläne lesen kann und elektrik versteht.

      Eigenlich kommen alle Leitungen unten im Fahrerfußraum an und gehen auf 2 Stecker. Da muss man sich laut Stromlaufplan nur die passenden raus suchen und zum Lichtschalter legen.

      Vielleicht wäre aber die investition von vielleicht 200€ für Xenon Teile der "Hellere" weg. Habe Xenon komplett mit allem in meiner Limo nachgerüstet weil der unterschied schon hoch ist.

      Aber in beiden fällen sollte einer dabei sein der sich mit Stromlaufplänen und elektrik am KFZ auskennt.