Vectra 1.9 Cdti starke Vibrationen Beschleunigen

  • Hallo Forum,


    nachdem ich mittlerweile diverse Suchen durch habe, probiere ich es jetzt einmal "aktiv":
    Ich habe folgendes Problem mit meinem Vectra 1.9 Cdti (EZ 2008, 150 Tkm gelaufen): seit ca. 2 Wochen fängt der Motor bzw. das Lenkrad extrem beim Beschleunigen auf der Autobahn an zu vibrieren - allerdings nur im 5. bzw. 6 Gang und eben nur beim Beschleunigen, wenn ich vom Gas gehe ist alles gut - wenn ich trotz Vibrieren weiter Gas gebe ist das Vibrieren dann nach ein paar Sekunden allerdings weg, wieder vom Gas, erneutes Beschleunigen dasselbe -irgendwann hört es dann allerdings ganz auf und ich kann konstant fahren - sporadisch dann je nach Beschleunigung nur noch kurzes Ruckeln. Im normalen Stadtverkehr oder Landstrasse habe ich überhaupt keine Probleme beim Beschleunigen, nur unter Last scheinbar in den höheren Gängen - bei mir wurde vor zwei Monaten das ZMS komplett getauscht, kann es damit zusammenhängen (ich hatte gelesen, das es zwei verschiedene Varianten gibt, evtl. "das falsche verbaut")? Ich hatte allerdings direkt nach dem Wechsel bereits eine lange Urlaubs-/Autobahnfahrt über mehrere Stunden, da gab es überhaupt keine Probleme, wie gesagt erst seit ca. 2 Wochen. Habe heute das AGR ausgebaut und gereinigt, eben Test Autobahnfahrt -> leider gleiches Problem :( . Kennt jemand diesen Fehler - kann es evtl. auch die Drosselklappe sein?
    Vielen Dank für Hilfe!

  • Kontrolliere mal alle Radbolzen und Luftdruck in den Reifen gegebenenfalls mal VA und HA tauschen.

    powered by
    dbilas dynamic
    Vectra b X18SE1T 332PS 420NM, V-Power Racing, F23, Quaife Sperre, Sinter,
    Corsa B X18XE1 Nocken, Software, Super+, F15CR mit fünftem Gang vom WR


    Lache niemals über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.