IDS-Fahrwerk in Signum 3.2V6

  • hallo,


    ich starte hier einen Hilferuf wegen meinem IDS-fahrwerk im Signum. habe bis jetzt leider noch niemand gefunden der mir richtig helfen konnte,


    bräuchte dämpfer für dieses fahrwerk, ist mir ehrlich gesagt über FOH zu teuer, ;( (ca.1600,--€ plus einbau), habe mir die Funktion der sporttaste


    schon abschalten lassen, bekomme aber wenn die stecker am stossdämpfer abgezogen sind Fehlermeldung angezeigt. ?( daher habe ich mich noch nicht


    an den einbau anderer stossdämpfer gemacht. H&R federn habe ich drin, hat irgend jemand gut gebrauchte IDS-dämpfer oder einen genauen plan


    wie ich bei anderen eingebauten dämpfern dass Problem in den griff kriege..... :) gruß horst

  • Moin Moin...


    Also erstmal ist zu sagen, dass wenn du von elektronisch verstellbaren Dämpfern redest, müsste es glaube ich ein IDS+ sein, kein IDS. Aber egal...tut ja erstmal nicht's zur Sache.


    Ich würde dir raten (vorausgesetzt du kannst auf das IDS+ verzichten) dir normale Stoßdämpfer aus dem Zubehör zu kaufen. Und so wie ich unseren fahrenden Schaltschränke kenne, lässt sich diese Fehlermeldung sicher mit dem TECH wegprogrammieren - entsprechende Kompetenz am Gerät vorausgesetzt.


    Habe sogar auf Anhieb was im Netz gefunden. Dabei geht es zwar um nen Astra H, aber ich denke die vorgehensweise ist beim Vectra C ähnlich oder gleich.


    Hier die Anleitung um das IDS+ mit dem Tech2 zu deaktivieren:


    Tech2 einschalten.
    Fahrzeugdiagnose auswählen
    Modell und Modelljahr auswählen
    Chassis auswählen
    CDC auswählen
    Programmierung auswählen
    Programmierung High Speed Bus auswählen
    Jetzt alle Steuergeräte auf nicht vorhanden setzen
    Programmierung
    Jetzt müssen alle Steuergeräte die auf dem High Speed Bus angemeldet sind ebenfalls Programmiert werden .
    Das sind;
    ECU
    ABS/ESP
    AFL
    CIM
    EHPS
    Hoffe ich habe keins vergessen.
    In allen Steuergeräten die auf dem High Speed Bus liegen muss nun das
    CDC(ist das letzte in der Liste) als nicht vorhanden programmiert werden .
    Zum schluss,
    Karosserie auswählen
    Steuergerät Instrument auswählen
    Programmierung auswählen
    Programmierung Varianten Konfiguration auswählen
    IDS+ als nicht vorhanden setzen
    Und wichtig den Sportknopf "MIT SPORTFAHRWERK" programmiert lassen
    da sonst das ESP nicht mehr abschaltbar ist!


    Das CDC ist jetzt fachgerecht stillgelegt!


    Quelle: www.opc-club.de

  • selbstverständlich ist es IDS+.....


    aber dass ist doch jetzt mal eine ausführliche aussage.....,


    verzichte ja schon auf IDS+, wurde ja schon "abgeschaltet", aber diese ganze anderen Sachen angefangen ECU,ABS/ESP usw..., wurden bei der


    aktion warscheinlich nicht bis zum schluss ausgeführt, werd mich nochmal dranmachen gebe die aufgeführten schritte mal weiter...


    danke an MoritzSDT