Motorprobleme x16xel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • sooo...

      nach 2 wochen dauerlauf mit dem diagnose modul bei der fahrt...

      insgesamt 12 mahl den fehler... ( P0170 ) gemisch zu fett...

      aber keine messwerte der sensoren,
      die auffällig wären...
      :cursing: :cursing: :cursing: :cursing:
      MfG
      Alex

      Meine H P ->

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von de schiefbahner ()

    • Hallo Opel Freunde

      Und zwar habe ich Folgendes Problem. Ich fahre ein Opel vectra b 1.6 16v bj 97 mit der Maschine x16xel.

      Seit geraumer Zeit habe ich im Leerlauf erhebliche Probleme. Da die drehzahl sehr stark am schwanken ist. Und zwar so sehr das er kurz vor dem Ausgehen manchmal ist die drehzahl Schwankt zwischen 900 und 500 rapiete. Problem zwei ist das er sobald er etwas wärmer geworden ist dann ganz schlecht anspringt bzw springt erst mit leichten Gastgeben an. Gemacht habe ich Zündkerzen komplett, Kolben sind auch drucken also nichts verölt. AGR ventil komplett gemacht, meine Vermutung liegt auf drosselklappe, unterdruckschläusche,Leehrlaufregelventil, ich habe keine Ahnung was es noch sein Könnte, gestern ist er mir wehren der fährt wo ich kurz ausgekuppelt habe sofort ausgegangen er konnte sich nicht mehr halten. Wie bekomme ich jetzt am besten raus was defekt ist ohne den kompletten motor auszuschlachten. Da die Drosselklappe ja bei dem x16xel sehr beschissen verbaut wurde, ich wollte die mal reinigen habe aber noch keine Ahnung wie ich da am besten rann komme ohne die auszubauen.

      Habt ihr Tipps und Dricks wie ich was machen könnte?? ?( ?( ?( :?:

      Danke im Voraus
      Beachtet bitte nicht die Rechtschreibung wenn was falsch sein sölte Danke =)