Motorprobleme x16xel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also wie ich das mitbekommen habe kannste die Billigdinger aus China kaufen.. sollen funktionieren.. und Software ist zumteil dabei .. bzw kann man im Inet finden.

      Ich hab auch so ein Kabel und es geht ganz gut
      Fehler auslesen .. Löschen und Datenliste checken geht.. hab auch bei nem Facelift Omega B probiert .. geht .. also gehts bei deinem auch.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von III30 ()

    • Ich hab das Ding hier..Kabel

      Ist leider mit RS232 anschluß.. hab mir aber nen extra Rechner für die Garage zusammengebastelt. Software die dabei war ist auch net der Hit .. aber die OP-COM Demo software macht zum größten Teil das was ich will.
      Für USB gibt es evtl noch eine Vollversion der OP-COM Software, die über USB geht. Leider kann ich die mit meinem Kabel net prüfen

      Bei meinem Kabel waren 3DVD´s mit Software dabei .. Unter anderem auch Software für Modeljahre 90-95.. aber da ich kein solches Fzg hatte konnte ich es nicht testen .. zum anderen brauchst du ja nen anderen Stecker ..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von III30 ()

    • Ich denke schon .. hier müßte es doch auch nen Thread über dieses Thema geben .. mußte mal suchen..

      "Ich" denke das es keine großen Unterschiede mehr zwischen den verschiedenen angebotenen Kabeln gibt.. Nur die Software ist das große Problem.
    • Also "ich" gehe jetz mal davon aus das das Spinnen und der FC zusammenhängt.

      Bei kaltem Motor wird eh nicht über Lambda geregelt.

      Somit wird der Fehler beim Spinnen nicht erkannt sondern wohl erst später.





      Soo jetz gehts darum warum er wohl zu Fett läuft ??



      Sämtliche Sensoren wurden ja ersetzt.



      Möglichkeiten wären:

      1. Hängender Kraftstoffdruckregler.

      2. Defekt in der Abgasanlage.. (zuviel gegendruck dadurch sehr viel Abgas an der Lambdasonde.. = Gemisch zu fett.

      3. Schlechte Motormasse .. dadurch falsche Sensorwerte.

      4. Hab jetz keine Ahnung mehr ..sag doch mal jemand anders was :D
    • Naja ich kann dir jetz auch nur erzählen wie es bei der AU ist.



      Im LL sowie bei TL muß das System jegliche Störungen (z.B. Falschluft) innerhalb 30sek. ausregeln. D.h. Lambda 1 (+/- 0,02) muß er haben sonst NIX bestanden.

      Bei 13,8 hast du etwa Lambda 0,94.. was zu Fett ist.

      Bei Volllast ist der Lambdawert "relativ" egal. Da muß das Gemisch FETT sein. Aber noch im Zündfähigen bereich!!



      Lass mal deinen Kraftstoffdruck prüfen!!!
    • Hallo,
      Ich weiß zwar nicht obs so hilfreich ist aber soein ähnliches problem hatte ich mal am Astra F mit x16xel.

      Es wurde nie ein FC gesetzt.

      Nach den wir auf gut glück die Lamdasonde KW Sensor und NW Sensor getauscht hatten war das problem weg.

      Weis allerdings nicht ewie lange das funktioniert hat da ich den wagen nach 4 Wochen dan verkauft habe.