Isofix

  • Hallo,


    mich würde interessieren, wie die Isofix-Halter im Vectra B aussehen
    und ob man die nachrüsten kann.

    Einmal editiert, zuletzt von Christian_1979 ()

  • Das ist das für die Kindersitze auf der Rückbank, das hab ich verbaut. Mach heute Nachmittag mal Fotos für Dich.

  • Bitte schön, hier mal wie es bei mir aussieht. Die Halterungen sind hinter der Rücksitzlehne befestigt.


    [Blockierte Grafik: http://img26.imageshack.us/img26/8125/isofix1.th.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://img26.imageshack.us/img26/6086/isofix2.th.jpg]



    Hoffe ich konnte helfen.

  • Wunderbar und wo bekommt man sowas her?
    Und hast du das beim B-Vectra montiert?


    Mfg Kleiner-1000

  • Frag mal bei Opel, ob man das nachrüsten kann, denn bei mir war es vom Werk her drin.

  • Also ich hab mal recherchiert, das Original-Starrbügel-ISOFIX-System geht offenbar net im "B".
    EDIT: Gründe für diese Vermutung:


    1. Selbst wenn man die Isofix-Bügel in den "B" einbauen könnte, dann wären diese beim Vorklappen der Rückenlehne im Weg. (Drehpunkt ist weit hinten, die Lehne schwenkt nach vorn und unten).
    2. Die Bilder zeigen kein Isofix, sondern den Opelfix. Das hat nämlich Gurtriemchen und keine Starrbügel.
    3. Die Maxicosi-Seite zeigt für den "Vectra Stationwagon" eine Kompatibilität, aber da kann eigentlich nur der Vectra C gemeint sein.
    4. Die Anleitung zum Fahrzeug kennt nur Opelfix.
    5. Die Kompatibilitätsliste von Römer kennt den Vectra erst ab BJ 2002.


    Folglich kann nur das Opelfix verwendet werden oder ein gurtbasiertes System (z.B. EasyBase von MC).
    Alternative: ein neues Auto... !!??


    Es sei denn, es gibt jemanden, der liefert einen ISOFIX-Nachrüstkit...

  • Vielen Dank für Deine Bemühungen.
    Dann weiß ich ich ja was zu machen ist.
    Naja wäre ja zu schön gewesen, aber anschnallen geht ja. Also den Sitz meine ich.


    Gruß Dirk

  • Hallo


    Also ich meine mich erinnern zu können das in einer Auto-Zeitung, ich weiß nicht mehr in welcher die ISO-FIX systeme getestet wurden und nicht einer einen Crash halbwegs akzeptabel überstanden hätte.
    Die Anschnallsysteme schon.


    Leider kann ich es nicht belegen, aber fals jemand mehr weiß bin ich für alles offen.


    cu


    MOD-Treffen 2009 - Es war geil
    zzzzzzzzt -Strasse Dunkel
    Wieviel? Mach voll
    Gewitta ? - Nein !!!
    Warum liegt hier überhaupt Stroh? - Warum hast du überhaupt eine Maske auf ..... ???

  • http://www.adac.de/Tests/Kinde…54397&SourcePageID=130822


  • Hi,


    feine Sache, im B aber nicht lieferbar/Nachrüstbar, leider (wobei man sich so einen Halter auch selbst bauen kann, was allerdings dan nicht der StvZO entspricht). Ich habe mich auch schon damit beschäftigt, da wir es im Astra H nutzen und es genial ist.


    Gruss
    André

    wer Säuft, stirbt. Wer nicht Säuft stirbt auch. Weil der der Säuft, den der nicht Säuft überfährt.

  • Heute mal beim Zwergen-Fachgeschäft gewesen.


    Da für uns nur die Schnell-Befestigung mit Base in Frage kommt, standen wir vor der Wahl:
    1. Römer mit BeltedBase oder
    2. Maxi-Cosi mit EasyBase


    Obwohl Römer mir persönlich mehr Sympathie entgegenbringt (5-Punktgurte sind cool) kann es nur der MC werden.


    Grund: Das Gurtschloss ist zu weit weg von der Fahrzeugmitte (=die Sitzfläche ist nicht breit genug). Das führt dazu, dass die Römer-Base beim Straffen des Gurtes nach außen rutscht und dann schief auf dem Sitz hängt...


    Die MC-Base sitzt perfekt, wenn auch der Gurt etwas geknittert ausschaut, da der verlegte Gurt "schräg" am Schloß zieht. Keine Alternative möglich.

  • :disku:
    Ich habe mich mal damit beschäftigt, da wir es im Astra haben und ich das sehr gut finde. Daher wollte ich das im B ja auch. Das es nicht TÜV-Gerecht ist, weis ich, aber mir geht es ja darum das der Sitz/Babyschale schon gerade und fest im Auto steht und nicht so schief und locker sitzt wie wenn sie auf der Rückbank aufliegt. Anschnallen tu ich den Sitz deswegen trotzdem noch.
    Sitzbank geht auch noch umzuklappen wo meine Isofix Halterung ist, und man kann auch die Rückbank noch teilen.


    Gruss
    André



    http://img145.imageshack.us/img145/8901/img1271r.jpg
    http://img148.imageshack.us/img148/111/img1273d.jpg
    http://img217.imageshack.us/img217/3026/img1280.jpg
    http://img145.imageshack.us/img145/6344/img1286mnf.jpg

    wer Säuft, stirbt. Wer nicht Säuft stirbt auch. Weil der der Säuft, den der nicht Säuft überfährt.

    7 Mal editiert, zuletzt von deutschland ()

  • Bier und Insektenentferner

    wer Säuft, stirbt. Wer nicht Säuft stirbt auch. Weil der der Säuft, den der nicht Säuft überfährt.

  • Hallo


    Jetzt muss ich mal was nachfragen :


    Aus welchem Grund braucht man unbedingt Isofix ?


    In unseren beiden Autos hatten wir mit der Babyschale keine Probleme.
    Weder mit anschnalllen noch mit dem vernünftigen Halt oder verrutschen.
    Das einzigste Auto was wir gefunden hatten wo es nicht ging war der Vectra A weil hinten der Gurt zu kurz ist.
    Selbst im Beetle wo hinten aussen wenig Platz ist passte alles sehr gut.


    Auch der Kindersitz passt einwandfrei.
    Hier haben wir uns für den Römer King Plus ( Bild )entschieden weil sich das Kind gut angurten lässt und seperate Befestigung hinter der Sitzfläche die sich selbst spannt.
    Auch der passt wunderbar auf die Sitze und steht exakt drauf ohne verutschen und kippeln.
    Ein und ausbau ist in 3minuten passiert und sehr einfach.


    Und es kommt halt noch hinzu das die Isofix Sitze alle nicht so tolle Bewertungen bekommen haben, Das anbringen im Auto ist auch nicht so das ware. Zumindest macht es keinen vertrauenserweckenden Eindruck.


    Gruß Matthias

  • Hallo :winke:,


    ich kann "matze" da in allen Punkten zu 100% zustimmen!!!


    Römer king plus oder Quickfix bei zwei Kindern immer alles top gewesen!!!


    Kann die auch uneingeschränkt empfehlen!!!


    Zumal in der Tat diese Isofix-Systeme (oder ähnlicher Kram) in bisher keinem Test überzeugend oder besser als die "normalen" Gurtsysteme abgeschnitten haben - und das bei dem überzogenen Preis :irre2:


    Grüße


    DIRK

  • @ Spiki
    Wir sind sehr zufrieden damit, sie passt auch jetzt noch in den sitz mit 18 Monaten, wo bei manch anderen die Schale schon mit 9 Monaten zu klein ist.
    Wir haben uns auch die nächste grösse als Recaro gekauft, da die auch auf den Isofix passt.


    Durch das Isofix sitzt die schale Perfekt und sicher. Anschnallen kann man den Sitz ja deswegen trotzdem noch, so das dan die gleiche Sicherheit erreicht wird. Der Ein- und Ausbau der Babyschale/Kindersitz dauert ca. 15s auf das Isofix. Das ist bei Regen sehr gut.


    Mein Fazit:
    Wenn man das Isofix einmal gehabt hat, will man es auch nicht mehr missen, wie manch anderen sachen auch die man vorher nicht kannte und nun hat.


    Gruss
    André

    wer Säuft, stirbt. Wer nicht Säuft stirbt auch. Weil der der Säuft, den der nicht Säuft überfährt.