Kleiner und großer Kühlkreislauf

  • Hallo.
    Ich habe mal eine Frage zu meinem X20XEV. Und zwar habe ich in den letzten Tagen festgestellt, daß die Motortemperatur gerade im Stand recht schnell steigt auf Werte bis über die 100 Grad. Meinen Wagen fahre ich auf Gas, das verbrennt etwas heißer, aber so einen großen UNterschied sollte das doch nicht machen. Ich habe hier schon von den verschiedenen Kreisläufen gelesen. Wie kann ich denn prüfen, ob der große Kreislauf auch geöffnet wird? Welche Schläuche muß ich prüfen?
    Wäre für Tipps sehr dankbar, bevor es draußen richtig heiß wird.
    Danke im Voraus
    Frank

    Vectra C Caravan 1.9 CDTI OPC-Line mit allem, was das Herz begehrt

  • Hallo Frank


    Da hätteste aber auch mal die Suche quälen können, Thermostat is doch schon gaaaanz oft besprochen worden! ;)


    Der untere Schlauch zum Kühler is der Zulauf, der Kühler selbst sollte natürlich auch Temperatur haben.

    Gruß
    DC






    Wennst den Baum siehst, in den Du rein fährst, hast untersteuern.
    Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern


    Walter Röhrl

  • Hallo.
    Hatte schon was gelesen, aber nicht gefunden, welche Schläuche ich anfassen muß um zu testen.
    Geht denn nur der große Kreislauf durch den Kühler, oder wie?

    Vectra C Caravan 1.9 CDTI OPC-Line mit allem, was das Herz begehrt

  • Naja klar :D


    Darum heißt er ja großer Kreislauf, weil der Kühler eben mit einbezogen wird.
    Der Motor soll ja möglichst immer bei Betriebstemperatur arbeiten, was natürlich nur bedingt geht.
    Morgens nach dem Start isser kalt, also sagt der Thermostat 'nixda Weg zum Kühler bleibt zu' weil das Wasser erstmal auf Temperatur kommen muss, das passiert dann nach einigen Km Fahrt.
    Würd der Thermostat jetzt bei ca 100° nicht öffnen hätte der Motor ziehmlich bald Hitzeprobs, weil die Kühlung im kleinen Kreislauf nie und nimmer ausreichend funktioniert.
    Also wird der große Kreislauf geöffnet und das Wasser ströhmt durch die Kühlrippen, die können dann zusätzlich bei Bedarf auch noch 2 stufig per Ventilator gekühlt weren.
    Das is das ganze Geheimnis.

    Gruß
    DC






    Wennst den Baum siehst, in den Du rein fährst, hast untersteuern.
    Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern


    Walter Röhrl

  • Zitat

    Original von DC-GT
    Hallo Frank


    Da hätteste aber auch mal die Suche quälen können, Thermostat is doch schon gaaaanz oft besprochen worden! ;)


    Der untere Schlauch zum Kühler is der Zulauf, der Kühler selbst sollte natürlich auch Temperatur haben.


    Untere Schlach!? *kopfkratz* Also soweit ich ich errinnere ist es der Schlauch links oben am Kühler ( wenn man die Motrhaube offen hat und rein schaut).

    powered by
    dbilas dynamic
    Vectra b X18SE1T 332PS 420NM, V-Power Racing, F23, Quaife Sperre, Sinter, Emu Black
    Corsa B X18XE1 Nocken, Software, Super+, F17CR, Emu Classic


    Lache niemals über jemanden, der einen Schritt zurück macht, denn er könnte Anlauf nehmen!

  • Hallo


    Um dann aus der Gasfahrer Fraktion noch was zuzutragen :


    Meiner wird im bis knapp über 90Grad warm und dann geht der Lüfter an und ruck zuck ist wieder 85 Grad.


    Selbst bei Dauervollast auf der Autobahn oder Nordschleife gehts nicht drüber.


    Also tip ich mal auf kaputtes Thermostat.


    Gruß Matthias

  • Zitat

    Original von Dbilas
    Untere Schlach!? *kopfkratz* Also soweit ich ich errinnere ist es der Schlauch links oben am Kühler ( wenn man die Motrhaube offen hat und rein schaut).


    *arg*
    Gut das noch einer aufpasst! Da fehlt die Hälfte...


    Der obere Schlauch zum Kühler is der Zulauf, der untere Schlauch muss in jedem Fall warm werden, der Kühler selbst sollte natürlich auch Temperatur haben.


    So sollte das eigentlich da stehen!
    Meine Frau musste ja unbedingt lecker Abendessen auf den Tisch stellen, ich hab gedanklich schon am Schnitzel gekaut. :wever:

    Gruß
    DC






    Wennst den Baum siehst, in den Du rein fährst, hast untersteuern.
    Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern


    Walter Röhrl

  • Hallo und Danke @ all. Dann werde ich das mal heute checken und auch mal schauen, welche Temp. das Wasser denn wirklich so hat. Ich hattem ich auch gewundert, daß das Anspringen des Lüfters kaum Minderung bringt, also scheint vielleicht wirklich was mit dem Thermostat im Argen zu sein. Was kostet denn sowas, wenn es denn das sein sollte?
    MfG
    Frank

    Vectra C Caravan 1.9 CDTI OPC-Line mit allem, was das Herz begehrt

  • Hallo.
    Ich habe gestern nochmal mit meinem FOH gesprochen.
    Bei mir ist ein Thermostat eingebaut, was seinr Aussage nach den Lüfter erst bei 105 Grad einschaltet. Es gibt das Teil auch mit Schaltschwelle bei 95°. Meint ihr ich sollte dieses Teil mal bei mir einbauen, um mit der Temperatur nicht soo hoch zu laufen?
    @ Matze_bbh: Kann das sein, daß du sdieses Teil schon bei dir drin hast?
    Vielleicht lasse ich den Motor heute mal warmlaufen und schaue dann, bei welcher Kühlmitteltemp. der Lüfter angeht. Kann ich da einfach Kühlwasserbehälter bei warmem Motor öffnen und Thermometer rein, oder soll ich da der Anzeige im Cockpit trauen?


    MfG
    Frank

    Vectra C Caravan 1.9 CDTI OPC-Line mit allem, was das Herz begehrt

  • Du solltest auf jeden Fall das 95er Thermostat einbauen.
    Schädlich ist das definitiv nicht, andere Leute fahren mit 73°C Thermostaten rum. :zwinker:

  • Zitat

    Original von gas-vectra
    ... Kann ich da einfach Kühlwasserbehälter bei warmem Motor öffnen und Thermometer rein...


    :scream:
    Da wirst Du Dir ganz gewaltig die Finger verbrühen!!!
    Wenn überhaupt, dann den Behälter öffnen und dann den Motor warmlaufen lassen.
    Gibt aber auch Temperaturanzeigen mit dünnem Fühler, den man an der Schlauchverbindung einschieben kann und mit der Schelle befestigt.
    :zwinker:

    Theorie ist, wenn man alles weiß und nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.


    Bei mir wird Theorie und Praxis vereint: Nichts funktioniert und keiner weiß warum! :engel:

  • Zitat

    Ich habe gestern nochmal mit meinem FOH gesprochen.
    Bei mir ist ein Thermostat eingebaut, was seinr Aussage nach den Lüfter erst bei 105 Grad einschaltet.


    Er meinte den großen Kühlkreislauf der bei der Temperatur geöffnet wird.
    Der Lüfter wird ja nicht vom Thermostat eingeschaltet, der hat nen eignenen Tempgeber der im Kühler sitzt, der wird beim 1.8 und 2.0 auch noch 2 Stufig betrieben.
    Und bis der Lüfter angeht vergeht auch erstmal wieder Zeit.
    Erstmal macht der Thermostat auf, sodas der Kühler Arbeit bekommt.
    Wenn das zu Kühlung noch nicht reicht wird ab einer gewissen Temperatur der Lüfter über nen Vorwiderstand mit langsamer Drehzahl zugeschaltet, steigt die Temperatur dennoch weiter an läuft der Lüfter dann mit voller Drehzahl.


    Die genauen Schaltpunkte weiss ich ausm Kopp nich, aber so isses vom Ablauf her.
    Besorg dir wie bmx schon schrieb am besten nen Thermostat mit geringerem Schaltpunkt, 95°C währ nich verkehrt.

    Gruß
    DC






    Wennst den Baum siehst, in den Du rein fährst, hast untersteuern.
    Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern


    Walter Röhrl

  • Hallo ihr beiden.
    Naja, vielleicht hat er sich mit dem Begriff Thermostat auch einfach falsch ausgedrückt, auf jeden Fall sei das das Teil, das dann in dem Fall des bestellten Teils bei 95°C den Lüfter einschaltet. Der Große Kreislauf wird seiner Aussage nach bei 90 Grad geöffnet. Naja, dann lass ich diesen Schalter oder das Thermostat, was auch immer es ist mal reinmachen, oder mache das selber und dann schau ich weiter. Das Problem besteht ja nach schneller Fahrt und dann stehen wegen Stau oder so. Und so eein Stelle hab ich leider auf meiner Strecke zur Arbeit jeden Tag. Erst Landstraße über ca. 30 km, und dann 20 min im Stau stehen. Wenn dann der Lüfter schneller bzw. früher anläuft, sollte das ja helfen, denke ich...


    "Er meinte den großen Kühlkreislauf der bei der Temperatur geöffnet wird." der wird doch schon eher eingeschaltet.


    @DC: Wenn ich mir das jetzt durchlese, dann weiß iuh nicht genau wie ich das verstehen soll. Meinst du das Thermostat bei mir schaltet erst bei 105 den großen Kreislauf frei?

    Vectra C Caravan 1.9 CDTI OPC-Line mit allem, was das Herz begehrt

    2 Mal editiert, zuletzt von gas-vectra ()

  • Zitat

    Original von gas-vectra
    "Er meinte den großen Kühlkreislauf der bei der Temperatur geöffnet wird." der wird doch schon eher eingeschaltet.


    @DC: Wenn ich mir das jetzt durchlese, dann weiß iuh nicht genau wie ich das verstehen soll. Meinst du das Thermostat bei mir schaltet erst bei 105 den großen Kreislauf frei?


    Erst macht der Thermostat den großen Kühlkreislauf auf, dann springt durch den Thermoschalter im Kühler der Ventilator an.


    Ich hab mal das "machs dir selber" rausgekramt, Thermostat öffnet bei 92°C den großen Kreislauf, das is vom 1,6er bis 2,0er gleich.
    Beim 1,6er schaltet der Thermoschalter im Kühler den Ventilator bei 100°C ein und bei ca. 95°C wieder aus, für den 2,0 Vectra stehen da leider keine Temperaturen, glaube aber nicht das der noch später (also bei 105°C) durchschaltet.


    So und jetzt weiss ich auch wo der Denkfehler liegt, da du immer von "Thermostat" gesprochen hast ging ich (und ich denk mal bmx auch) vom Thermostat am Motorblock aus, nicht vom Thermoschalter im Kühler (also jener Schalter, der den Ventilator ein- und ausschaltet).
    Ich denke mal der FOH will dir jetzt diesen besagten Thermoschalter tauschen, sodas der Ventilator früher schaltet.
    Gut kann man versuchen, währe interessant zu wissen was dann im Winter passiert.
    Stell mir grad vor wie der Thermostat bei 92°C öffnet und 3°C "später" schon der Ventilator losgeht, 2 Minuten später macht der Thermostat den großen Kreislauf wieder zu und immer so weiter? :irre2:

    Gruß
    DC






    Wennst den Baum siehst, in den Du rein fährst, hast untersteuern.
    Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern


    Walter Röhrl

  • Hallo.
    Ja, das war wohl das Mißverständnis.
    Ich habe gestern nochmal etwas getestet, und habe festgestellt, daß mein Lüfter wohl schon bei 95 losgeht, also hab ich wohl schon den Schalter so drin, wie er ihn jetzt einbauen will...
    Naja, dann mach ich mich wohl mal weiter auf die Suche und schaue doch nochmal, ob der große Kreislauf wirklich geöffnet wird.
    MfG
    Frank

    Vectra C Caravan 1.9 CDTI OPC-Line mit allem, was das Herz begehrt

  • wenn ich mich hier mal einklincken darf


    die temperaturwerte für den X20XEV sind:


    - 92° C öffnet thermostat den grossen kreislauf
    - 96° C schaltet erste stufe lüfter
    - 102° C schaltet die zweite stufe


    also das mit 95 und 105 is mumpitz, wird aber gern gesagt weils schönere zahlen sind


    und wegen dem aufmachen des ausgleichsgefässes bei laufendem motor: die notaufnahme wird sich freuen ne verbrühung zu behandeln, nie aufmachen wenn der motor läuft, da drin ist überdruck und heisser dampf, das tut richtig AAUUAA


    und noch was: wenn der lüfter läuft sollte man den motor laufen lassen bis der lüfter ausgeht und nicht ausschalten während der läuft, denn solange der läuft heisst dass das immer noch "heisseres" wasser im motorblock zirkuliert was gekühlt werden sollte um hitzeschäden zu vermeiden


    und noch was zur kühlleistung: wer denkt dass das wasser im kühler rapide abgekühlt wird irrt, der kühleffekt liegt nur bei etwa 10-15° C von eingang zu ausgang


    LG Nadine

  • Zitat

    Original von gas-vectra
    Naja, dann mach ich mich wohl mal weiter auf die Suche und schaue doch nochmal, ob der große Kreislauf wirklich geöffnet wird.
    MfG
    Frank


    ganz einfach, haube auf, auto an und den oberen schlauch anfassen, wenn der warm wird öffnet der thermostat, dann kannste kucken gehn bei welcher temperatur das passiert


    LG Nadine

  • Zitat

    Original von NadineV6
    und noch was: wenn der lüfter läuft sollte man den motor laufen lassen bis der lüfter ausgeht und nicht ausschalten während der läuft, denn solange der läuft heisst dass das immer noch "heisseres" wasser im motorblock zirkuliert was gekühlt werden sollte um hitzeschäden zu vermeiden


    Also meines Wissens nach is im Vectra ein Lüfter mit Nachlauffunktion eingebaut, also warum dann den Motor laufen lassen :kopfkratz:


    Wenn ich meinen abstelle und der Lüfter läuft und ich mach den Motor aus, läuft der je nach Temperatur bis zu 3-4 minuten nach, also von daher gesehen

  • Zitat

    Original von Vectra Olli


    Also meines Wissens nach is im Vectra ein Lüfter mit Nachlauffunktion eingebaut, also warum dann den Motor laufen lassen :kopfkratz:


    Wenn ich meinen abstelle und der Lüfter läuft und ich mach den Motor aus, läuft der je nach Temperatur bis zu 3-4 minuten nach, also von daher gesehen


    lesen pinky, lesen :zwinker:, ich weiss selber dass er ne nachlauffunktion hat, nur hast du immernoch heisseres wasser im block dann :irre2: :irre2:

  • Hmm, also ich habe das gestern auch getestet, allerdings lief mein Lüfter nicht nach, Zündung aus, Lüfter aus... Wo wird denn dieser Nachlauf gesteuert?

    Vectra C Caravan 1.9 CDTI OPC-Line mit allem, was das Herz begehrt